Die perfekte Hochzeit

wer will Das nicht haben.
Die Hochzeit, wo ich am Wochenende war, war so gut, dass gleich 2 Heiratsanträge gemacht worden sind.
Das ist unglaublich, aber wahr.
Ich kann nur sagen Perfekt, Perfekt, Perfekt, einfach nur Perfekt.
Wie kann das sein, dass alles gut ist. Selbst das Wetter spielte mit. Einfach Perfekt.
Ich dachte immer ich hätte eine super Hochzeitsfeier gehabt, naja ist ja schon 22 Jahre her und die Ehe exestiert schon gar nicht mehr. Gut es war ja auch Freitag der 13..
Damals 1880 im Kartoffelkrieg, war das sicher ein Datum, an dem man sich nicht das Ja Wort gibt. Aber im Modernen 20igsten Jahrhundert ist das völlig egal.

Nun zurück zu der Perfekten Hochzeit.
Was war so gut?
... Wetter - ja, war gut.
... Lokation - sehr schön, nicht überkandidelt, gut Bürgerlich, Wohlfühlkarakter.
... Puplikum - gemischt, schön, homogen
Es passte alles gut zusammen.
Das Motto war rot und weiß.
Und mit einer Karte, wo drauf stand "Safe the Date" fing alles an.
Später kam mal eine Einladungskarte, oh sorry, es war eine Karte mit vielen Karten ,in den Wünsche geäußert wurden. Wann und wo die Hochzeit statt findet, wer ein Hotel benötigte, hatte gleich die Möglichkeit aus der Einladung heraus zu buchen. Was nicht erwünscht war, wurde auch mitgeteilt. Es wurde an alles gedacht.
Die Kirche, liebevoll geschmückt, süße kleine Mädchen, die Blumen streuten. Das Liederheftchen, passend zu den Karten. Und was mich völlig begeistert hatte, war das kleine Taschentuch für die Freudentränen. Ich hatte tatsächlich keins dabei.
Sektempfang vor der Kirche, dann Abmarsch zur Location.
Dort war eine Bar aufgebaut, in der es allerlei Cocktails gab. Nun konnte man in die Räumlichkeiten schauen und was da vor sich ging war sensationell.
Eifriges Personal lief ständig mit gefüllten Sekt Gläsern zu den Gästen, wer wollte konnte schon einen leckeren Cocktail trinken. Kleine Häppchen wurden gereicht, sodass die Gäste nicht zu hungrig waren.
Die Deko in den Räumlichkeiten waren unglaublich schön. Wieder nach dem Motto rot und weiß und es war so unglaublich stimmig. Einfach nur schön. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Gastgeschenke, sowas kannte ich überhaupt nicht. Aber die waren auch super schön und alles mit den  Initialen der Brautleute. Unglaublich.  Völlig lustig war die Candybar, lauter Süßes Zeug, süß rangiert und im Hintergrund waren Bilder aus dem letzten Jahr, wo der Bräutigam der Braut einen Heiratsantrag gemacht hatte. Es war kein gewöhnlich.er Antrag.
Das Essen war auch gelungen. Es gab nichts was ich irgendwie nur negativ berichten könnte.
Und das ist selten.
Kurz um.
Die Perfekte Hochzeit.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Na toll! Wieder nix gekocht!

Adieu

Internet oder Fachhandel wo kauft man besser?