Frau will Auto kaufen!

Ist Auto Kaufen immer noch Männersache?
Anscheinend ! 

Vor 2 Jahren habe ich schon versucht ein Auto zu kaufen, welches mit dann auch gelungen ist. Aber es war nicht ganz einfach. 
Denn Frau wird einfach nicht war genommen. 
Wenn ich diese Geschichte erzähle, dann muss ich immer noch schmunzeln.
Ich habe einen Termin, bei einem ansässigen VW Autohaus. Ich ziehe mich nicht schick an, denn ich nehme mir extra während meiner Arbeitszeit eine Stunde frei um diesen Termin war zu nehmen.
Der Verkäufer war noch mit andern Kunden beschäftigt und ich wartete geduldig. Schaute mich auf dem Hof herum und entdeckte einen beigen Beatle Cabrio. Iiii ist der hässlich. (Also in meinen Augen.)
Egal.
Der Verkäufer kam immer noch nicht und die Zeit schwand. Ich versuchte einen zu ergattern und schlußendlich schaffte ich das auch. Ich schilderte ihm mein Anliegen und er hatte dann auch das passende Auto für mich parat. Den beige färbenden Beatle. Ah er wollte ihn wohl los werden. Kann ich verstehen.
Nachdem ich ihm gesagt hatte, dass ich diese Fahrzeug absolut hässlich finde, meinte er nur:" aber es ist ein schönes Auto!"  Wo denn?
Ich fragte ob er denn mal das Verdeck öffnen könnte, ich wollte mal sehen wie schnell er  sich öffnet und schließt. Donnerwetter, da hat VW sich aber angestrengt.
Wieviel PS hat er denn?
"105 und 1100 Liter Hubraum."
Ich erzählte ihm, dass ich zur Zeit noch den MR2 fahre, dieser hat 140 PS und 1800 Liter Hubraum, ich wollte mich nicht verschlechtern.
"Nein um gottes willen, dass werden Sie nicht tun, denn dieses Auto ist ja nun viel jünger und mit einer unvergleichlichen tollen Technik ausgestattet. Das könnte man mit einem alten Auto nicht mehr vergleichen. mit diesem Auto können Sie toll crusen!"
Ich will aber nicht crusen, ich will fahren!
Wie schwer ist den dieser Wagen?
"Ich kann es nicht genau sagen, ich denke mal so 1200 kg. Etwas schwerer als der Toyota."
Etwas ist gut, ca. 400 kg.
Aber egal.
Er wollte seien bahamabeigefarbenden Beatle mit 105 PS an Mutti verkaufen. Er meinte, so eine Gärtnerin, fährt sowieso nicht schnell. Aha!
Na dann.
Ich wollte mich aber immer noch nicht darauf einlassen dieses Auto zu meinen zu machen.
Die Frage stand immer noch im Raum, welche Motorisierung ich denn nun haben will. Ich wollte mindesten 150 PS haben, aber vorher mal ein solches Fahrzeug zur Probe fahren.
"Da muss ich Sie leider eintauschen, ein Fahrzeug mit dieser Leistung steht mir zur Zeit nicht zur Verfügung."
Oh
Sind Sie nicht der größte Autohändler in OWL? Und können Sie nicht aus Ihrem Pool was organisieren?
" Ja vielleicht könnte ich mal schauen, ob ich einen Golf bekomme, der die Leistung hat, der ist ja ähnlich." Achse ok.
"Ich würde mich dann bei Ihnen melden." Ja ist gut, wenn sie einen Beatle mich 220PS finden, dann würde ich den auch gerne mal zur Probe fahren.
"Der hat viel zu viel PS und verbraucht natürlich deutlich mehr Kraftstoff. Wie ich schon sagte, dieses Auto mit 105 PS ist wirklich ein leistungsstarkes Auto."
Ich will aber kein 105PSMuttiAuto! Bekommst Du das nicht in deine Rübe rein. Du hast hier eine Frau stehen, die Geld bei Dir ausgeben will und ein PS starkes Auto will. Hallllloooooooooo.......
Das waren in diesem Augenblick meine Gedanken dazu. Meine Güte, wie blöd muß man denn sein.
Ich hörte von diesem Verkäufer nie wieder etwas.
Ich fand mein Auto schließlich im Internet in Bergkamen, wo ich dann hinfuhr (allerdings mit meinem Freund, ob das wohl der ausschlaggebende Grund war, dass mir der Verkäufer sofort das Auto zeigte und mir zudem noch eine Variante anbot, die noch besser war?)
Die Probefahrt mit dem Fahrzeug dauerte gefühlte 5 min. und ich hatte mich innerlich schon in dieses Fahrzeug verliebt. Es fehlte mir nur noch das Geld. Hmm..

So leben sie glücklich und zufrieden bis das der Tüv uns scheidet.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eine gute alte Freundin, warum?

Na toll! Wieder nix gekocht!