Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Da hab ich doch gehört...

das meine gute alte Freundin
mit einem Scheich zusammen ist, oder nur für ihn arbeitet. ( Genau weiß ich das nicht Gerüchte halt!)
Irgend sowas habe ich von sehr enger Stelle erfahren.
Also geht es Ihr dann doch nicht schlecht. Kann Sie denn nicht endlich Ihre Schulen begleichen?
Unerhört!
Meine Mädels sagten zudem: "Wenn die wieder bei Dir auf dem Hof steht, wirst Du sie wieder mit offen Armen empfangen. Du bist einfach blöd!"
ja das stimmt!
Das würde ich denn es ist ja nur bedrucktes Papier, aber leider brauchen wir das alle um zu leben. Und wenn man jemanden helfen kann, dann tut man das eben. Immer mit dem Hintergrund das man natürlich das Geld wiederbekommt. Das ist doch selbstverständlich.

Also Scheich von Manchester United gib Deiner Mitarbeiterin, oder was sie sonst so ist,  mal einige Piepen damit sie Oma endlich ihr hart erarbeitetes Geld wieder geben kann.
Ich glaube ja nicht wenn man bei einem Fussball Verein im hören Bereich arbeitet, dass man da nur den Mindest…

Fahrrad fahren- man(Frau) lebt gefährlich

Da fahre ich doch nun seit dem Sommer Rennrad. Mountainbike ja schon viele Jahre und da dachte ich, ich brauche mal einen neuen Kick!
Was ich nicht dachte, dass man als Rennrad Fahrer höchst gefährlich lebt. Das ist echt der Hit.
Da auf den Radwegen, mit dem Bike nur eingeschränktes fahren möglich ist, die Wege sind katastrophal, fährt man eben auf der Strasse. Was ich da schon erlebt habe ist unbeschreiblich.
Wir leben in einer solche Ellenbogen Gesellschaft, dass ist schlimm.
Die schneiden dich,
fahren dicht an die vorbei,
beschimpfen dich,
hupen hinter dir, dass du bald vom Rad fällst, weil du dich so erschrickst.
Zudem wirst du noch übersehen.
Ich hätte nicht gedacht dass Sport so gefährlich sein kann.
Unmöglich.

Einen Abend am neuen Kaiser Wilhelm Denkmal

...das möchte jeder zur Zeit erleben!
Aber es ist nicht immer möglich.
Uns, meiern Freundin und mir ist es gelungen einen Sonntag Abend zu ergattern. Wir konnten auf der Ringterrasse ein Plätzchen zu bekommen. Aber es war nicht so einfach.

Der Abend startet um 18:00 Uhr K. holte mich ab und wir fuhren zum Kaiser Wilhelm Denkmal. Am Tage ist die Auffahrt begrenzt, den es sind nur ca. 100 Parkplätze da und diese sind immer schnell voll. Aber jetzt hatten wir Glück. Wir konnten parken und das sogar Umsonst! Wir schlenderten hoch und begutachtenden den neu gebauten Vorplatz und die Aussicht. Es ist immer wieder schöne hier oben zu stehen und die Aussicht zu genießen.  K. fragte dann " wo ist denn nun die Terrasse und das Restaurant?"  "die befindet sich unter uns!" Wir gingen zum nächsten Punkt wo man mit einem Fahrstuhl in die untere Ebene gelangt. Dort öffnete sich die Tür und wir standen im Abstellraum, bzw. im angrenzenden Flur mit vielen Rollkontainern, wo Waren da…